Willkommen bei Fakir Hausgeräte GmbH

Historie

  

Am Anfang der erfolgreichen Unternehmensgeschichte steht Wilhelm Kicherer, der im Jahre 1933 die Firma Fakir als Familienbetrieb in Mühlacker gründete. In dieser Zeit wurden Maschinen und Apparate für die Bodenreinigung produziert. Fakir – eine Abkürzung für Familie Kicherer – war schon bald ein Begriff für ebenso qualitativ hochwertige und innovative Technik im Bereich Hausgeräte. Im Rahmen der Firmenexpansion in den 50er Jahren kamen Elektro-Heizgeräte für den Haushaltsbereich zum Herstellungsprogramm hinzu. 1978 erwarb die Firmenleitung in zukunftsorientierter Planung ein neues, großes Werksgelände in Vaihingen/Enz. Ein Teil der Mühlacker Produktion wurde dorthin verlagert, da das ursprüngliche Werk im Stadtzentrum der Neugestaltung des Stadtkerns und der Bebauung mit dem Kultur- und Einkaufszentrum Mühlehof weichen musste. Mit der räumlichen Expansion ging eine innovative Unternehmensentwicklung Hand in Hand. Auf die Herausforderungen eines wachsenden europäischen Marktes und rasch wechselnder Technologien ausgerichtet, konnte sich Fakir mit seinen hochwertigen Erzeugnissen ein unverwechselbares Profil von Qualität erwerben. Dazu tragen bis heute die innovativ planende Firmenleitung, die intensiv forschende Entwicklungsabteilung sowie alle unsere hoch motivierten und qualifizierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei. Zum heutigen Produktportfolio von Fakir gehören Bodenreinigungs- und Bodenpflegegeräte, Heizgeräte, Kleingeräte sowie die Produktlinien Ventilation/Klimageräte, Dampfreiniger und Geräte für den Bereich Wellness.